Labels

ALKENA – Faire Kleidung aus der Schweiz

Seit 1978 vertreibt und produziert die Firma Alkena Naturtextilien. Vor allem aber ist sie als Pionierien von zertifizierter Seide bekannt. Von Anfang an gehörte eine sozial und ökologisch nachhaltige Produktionsweise zur Firmenphilosophie. Um die hohen Qualitätsansprüche zu sichern wurde 1995 ein Joint Venture Unternehmen in Chengdu, Hauptstadt der Sichuan Provinz in China, gegründet. Aus dieser Partnerschaft ging das biologisch-dynamisch bewirtschaftete SABA Projekt zur Produktion zertifizierter Bio-Seide hervor. Um den steigenden Bedarf an Bio-Seide zu decken, kamen im Verlauf der Zeit weitere Partnerschaften, mit in Produktionsgemeinschaften organisierten bäuerlichen Familienbetrieben, hinzu. Sämtliche ALKENA Produkte werden seit diesem Zeitpunkt dort hergestellt. Das Projektgebiet liegt in der Sichuan Provinz, nahe der Kreisstadt Jiangyou im Hügelland der Ostausläufer des Himalayagebirges. Die Berggipfel dort erreichen noch über 4.000 Meter und in den Bambuswäldern leben die Pandabären.

01 – Die Schafstofffreiheit der Textilien wird durch Eco Color Systems gewährleistet.

02 – Beschreitet in China neue, nachhaltige Wege.

03 – Das GOTS-Zertifikat zertifiziert die Mode nach strengsten Kriterien.

Website von ALKENA.