Labels

LANIUS – Fair Fashion aus Köln

Claudia Lanius verfolgt seit 1999 mit ihrem Fair Fashion-Label diese Vision: ökologisch einwandfreie Rohstoffe in Einklang zu bringen mit fairen Arbeitsbedingungen, femininen Stoffen und klaren Silhouetten.

„Wir lieben Mode. Zweimal jährlich entsteht im Kölner Atelier neue LANIUS-Kollektionen durch die Kreativität unseres Designteams. Feminin, individuell und mit viel Liebe zum Detail entworfen. Reflektierte Trends und hochwertige Materialien bestimmen das Design unserer Slow Fashion.“ (Quelle: LANIUS)

Dabei übernimmt LANIUS Verantwortung. Das bedeutet das LANIUS GOTS-zertifiziert ist und hauptsächlich biologische Materialien verwendet, die von unabhängigen Instituten kontrolliert werden. Aus Liebe und Respekt zu den Tieren verwendet auch Lanius nur Mulesing-freie Wolle und ist daher nach dem PETA – Approved Vegan – Label für tierleidfreie Kleidung zertifiziert. Weiters sind die Kollektionen noch mit diesen Zertifikaten ausgezeichnet: Standard SA8000, WRAP-Zertifikat, der BSCI Code of Conduct, sowie Fair Wear Foundation.

LANIUS ist sich seiner Verantwortung bewusst und besteht auf Transparenz vor allem mit ihren Produktionsstätten. Diese befinden sich in: Litauen, Portugal, Bulgarien, Türkei, Peru, China, Indien und Italien.

01 – Fair Fashion für die moderne Frau.

02 – Ökologische Aspekte und moderne Schnitte im Einklang.

03 – Am Puls der Zeit.