Naturfaser

Leinen

Leinen, auch „Linnen“ genannt, wird aus den Stängeln der Flachspflanze gewonnen und ist eine der ältesten Kulturpflanzen. Leinen wirkt kühlend und ist atmungsaktiv, schmutz-unempfindlich und langlebig. Leinen kann 35 % Luftfeuchtigkeit aufnehmen und ist dennoch trocken wärmend. Typisch für Leinen ist die Knitterneigung der Stoffe, auch „Edelknitter“ genannt.

Hanf

“Es gibt keine Pflanze, die den Menschen mehr nützet als diese, sie ist sogar einträglicher als das Korn” heißt es in der “Abhandlung vom Hanfe” (Traité du chanvre)  von Marcandier, die im 18. Jahrhundert in vielen europäischen Ländern erscheint.  Diese hervorragende Nützlichkeit des Hanfs beginnt schon bei der Feldarbeit, denn es gibt keine andere Nutzpflanze, die im Anbau weniger Arbeit macht …

Modal

Der global führende Faserhersteller Lenzing in Oberösterreich hat diese Fasern entwickelt, welche aus nachhaltigen Rohstoffen hergestellt werden. Diese Fasern nennen sich Tencel und beschreiben einen neuen Standard an Nachhaltigkeit und natürlichem Komfort, wodurch sich immer mehr Abnehmer im Modebereich dafür finden (vgl. TENCEL 2018). Tencel zeichnet sich durch Hautfreundlichkeit, hohe Atmungsaktivität und weiche Haptik aus (Lenzing 2018). Dabei wird unterschieden …

Lyocell

Die TENCEL Lyocell-Fasern werden aus nachhaltigen Holzquellen gewonnen. Dieses Holz stammt aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern in erster Linie aus Österreich. Die Holz und Zellstoffe der Lenzing Gruppe werden ausschließlich aus zertifizierten und kontrollierten Quellen geerntet. “Bei dem Herstellungsprozess handelt es sich um einen Lösungsmittelprozess, der besonders nachhaltig ist, da das Lösungsmittel zu 99,5 % wiederverwendet wird. Somit kann eine hohe …

Refibra

Lenzing hat mit der Refibra-Faser eine neue Fasergeneration vorgestellt Dabei handelt es sich um eine Cellulosefaser, die neben Holz als weiteren Rohstoff Recyclingmaterialien verwendet. Sie wird in einem sehr umweltfreundlichen Lyocell-Produktionsprozess hergestellt. Um die Transparenz des Materials für die Kunden zu gewährleisten, hat Lenzing ein Identifikationssystem entwickelt, mit welchem es möglich wird, die Refibrafaser im fertigen Kleidungsstück festzustellen. 

Econyl

Eine Faser aus geretteten Fischernetzen, Stoffresten, Teppichböden von Deponien und Ozeanen. Nach der Rettungsaktion wird der Abfall gereinigt um da gesamte Nylon wiederherzustellen. Durch diverse Prozesse wird das Nylon in seine ursprüngliche Form und Sauberkeit zurückverwandelt. Dadurch wird das Nylon aus Econyl gleichwertig wie reines Nylon. Aus diesem Material entstehen z.B. Strumpfhosen. Das weitere Ziel, dass alle Produkte die Econyl …

Bambus

Bambus ist ein Gras und die weltweit schnellste wachsende “Pflanze” (bis 1 Meter pro Tag). Sie kann schon nach 3 bis 4 Jahren geerntet werden. Das Ernten von traditionellen Hartholzsorten ist erst nach 25-70 Jahren möglich. Nach der Ernte müssen die Bäume neu angepflanzt werden.  Bambus nimmt eine 5 Mal größere Quantität an Treibhausgasen auf und produziert 35% mehr Sauerstoff …

Ramie

Ramie gilt als die älteste Kulturpflanze Ostasiens und gehört zu den sogenannten Bastfasern, genau wie Hanf. Sie ist auch als Nessel oder Chinagras bekannt. Von ihren Eigenschaften ist die Naturfaser vergleichbar mit Leinen. Allerdings findet sie sich viel seltener in Kollektionen, weil die Aufbereitung der Faser schwieriger ist und viel Handarbeit erfordert.