tierische Fasern

Seide

Bereits 3000 v. Chr. wurde die Seidenraupenzucht erstmals in China erwähnt. Seide gehört wie die Wolle zu den tierischen Faserstoffen. Im Unterschied ist die Seide zur Wolle jedoch keine Faser, sondern ein Faden, der bis zu 4000 m Länge erreichen kann. Dieser Faden wird von einer Raupe ersponnen. Um den Seidenfaden zu gewinnen, werden die Kokons mit Heißluft und Heißdampf …